Harmlose Rotenburger verlieren gegen Spelle-Venhaus deutlich mit 0:4 / Kirschke wieder verletzt
„Die Akkus sind einfach leer“

Rotenburg - Von Mareike Ludwig. Für Michael Gellhaus dürfte es bei den eisigen Temperaturen besonders kalt gewesen sein. Der Torwart des SC Spelle-Venhaus hatte im zweiten Durchgang exakt drei Ballkontakte, ansonsten erlebte er im Ahe-Stadion eher einen ruhigen Nachmittag. Außer, als seine Vorderleute dem Rotenburger SV gezeigt haben, wie wirklich Fußball gespielt wird. Vier Mal hatte der Schlussmann schließlich Grund zum Jubeln: Mit seinen Emsländern fuhr der Keeper in der letzten Oberliga-Begegnung des Jahres einen souveränen 4:0 (2:0)-Erfolg ein.

© Mediengruppe Kreiszeitung
RSV-Coach Jan Fitschen konnte zum Schluss nicht mehr hinsehen und drehte sich vom Feld weg. Kein Wunder, schließlich verlor sein Team mit 0:4.

Kreiszeitung

Über die ersten Punkte in der laufenden Spielzeit freuen sich die Frauen des RSV. Mit einem 2:1-Erfolg (2:0) gegen den TuS Tarmstedt überzeugten sie die Fans auf heimischen Rasen. Das erste Tor für den RSV fiel in der 34. Spielminute. Es war ein Eigentor, das aber nur durch ein gutes Nachsetzen der Rotenburgerin Celina Strömich gelang. Nur wenige Minuten später (41.) erhöhte Mizgin Örper auf den 2:0-Halbzeitstand, der Anschlusstreffer fiel in der 63. Minute.

Zur letzten Partie der Hinrunde müssen die RSV-Damen am kommenden Wochenende nach Timke.

Hinweis
Wir freuen uns, wenn Euch dieser Service gefällt. Nicht so schön finden wir es, wenn die Infos hier einzeln kopiert werden, um sie dann irgendwo anders im www (gemeint ist hier z.B. eine geschlossene facebook-Oberliga-Gruppe) parallel zum laufenden Spiel als gesonderten Ticker zur Verfügung zu stellen. Natürlich dürft Ihr aber gerne verlinken oder nach dem Spiel kopieren.

Aufstellungen

RSV: Lohmann, Kiel, Niestädt, Baris, Yilmaz, Muharemi, Janssen, Jaber, Kirschke (46. Friauf), Ebersbach, Iscan  
Spelle-Venhaus: 
Link zum offiziellen Spielbericht

Gelb:  Kirschke (28.) -

SR: Sina Diekmann SRA: Patrick Feyer, Maik Denecke

Zuschauer:

Weitere Infos zum Spiel: KLICK

ab hier gehts dann von unten weiter

 

SORRY - LEIDER IST MEIN PRIVATER USB-WLAN-STICK IMMER WIEDER ABGESCHMIERT (SO'N WLAN IN DER SPRECHERKABINE WÄR JA WAS FEINES UND WÄR AUCH NOCH BILLIGER) - VON DAHER AUS DEM SPORTLERHEIM NUR NOCH DAS ENDERGEBNIS FÜR STARKE SPELLER: 4:0



61. schöner Doppelpaß Schütte-Bruns - Wald. Sascha Wald schiebt aus 12 m an Lohmann vorbei 0:3
58. schöne Kombination über Ebersbach - Verteidiger kann gerade noch vor Ott klären, der wäre sonst frei durch im 16er gewesen
55. Flanke von rechts - Menke rutscht am langen Pfosten und trifft den Ball nicht richtig  - vorbei
15:04  weiter gehts - beim RSV für den verletzten Kirschke jetzt Celik
45. HALBZEIT
34. Ecke von Muharemi - Gellhaus segelt unterm Ball durch - und der knapp am langen Pfosten vorbei
33. Flanke von rechts - Sascha Wald mit links aus 8 m in den Winkel 0:2
30. Verbindungsausfall  -  viel ist nicht passiert
24. 20 m Heber von Muharemi - knapp übers Tor - Gellhaus wär wohl auch dran gewesen
17. Doppelpaß Stapper - Menke, Klützke mit langem Bein dazwischen
15.  langer Freistoß Klützke - Niestädt kommt im 5er einen Schritt zu kurz
11. Flanke Murati - Direktabnahme von Ott aus 12 m - Gellhaus kann halten
9.  Ecke - Raming-Freesen köpft völlig unbehindert aus 5 m ein 0:1
6.   Freistoß Muharemi, Ebersbach trifft den Ball nicht richtig per Kopf, am Tor vorbei
14:03  Der RSV stößt an.
13:55   Die Spielberichte sind da

Zum Seitenanfang