Flüchtling erhält Chance im Landesliga-Team
Iraker Fazel Sherbawi trainiert beim RSV mit

Rotenburg - Neues Gesicht beim Rotenburger SV: Fazel Sherbawi heißt der technisch begabte Akteur, der seit kurzem beim Fußball-Landesligisten mittrainiert. Der 18-Jährige ist Iraker und als Flüchtling derzeit auf dem Campus Unterstedt untergebracht.

Foto: Ausgestattet mit RSV-Sachen ist Fazel Sherbawi bereits.

Kreiszeitung

Verein gibt 18-Jährigem eine Chance in der Landesliga-Mannschaft
Flüchtling trainiert beim RSV


Rotenburg (db). Neuzugang für den Rotenburger SV: Seit dieser Woche trainiert Fazel Sherbawi bei dem Landesligisten. Das besondere an der Neuverpflichtung: Der 18-jährige Iraker kam erst vor wenigen Tagen als Flüchtling nach Rotenburg und lebt im Campus Unterstedt. „Wir wollen damit ein Zeichen für Integration setzen“, erklärt Marketingbeauftrager Paul Metternich gegenüber der Rundschau.
Bild: Paul Metternich zeigte Flüchtlingen aus dem Campus Unterstedt das Ahestadion. Fazel Sherbawi (Bildmitte) soll dort schon bald auf Torejagd gehen.

Weiterlesen bei der Rundschau KLICK

Zwei Rückstände gedreht – 4:3 in Lüneburg / Als Dritter in die Pause / Drewes am Knie verletzt
Niestädt belohnt RSV mit Siegtreffer

Rotenburg - Wer sagt denn, dass der Rotenburger SV keine Tore schießen und kein Spiel drehen kann? In einer unterhaltsamen, wenn auch nicht hochklassigen Nachholpartie setzte sich der Fußball-Landesligist von der Wümme beim SV Eintracht Lüneburg mit 4:3 (2:1) durch und überwintert damit aussichtsreich als Tabellendritter.
Bild: Jannis Niestädts fünfter Saisontreffer brachte dem RSV drei Punkte ein.

Kreiszeitung

Zum Seitenanfang