RSV-Reserve lässt Visselhövede keine Chance / „Bin super zufrieden“
3:0 – Delventhal macht im Derby den Deckel drauf


Rotenburg - Von Julian Diekmann. So gelöst haben die Zuschauer Dariusz Sztorc in den vergangenen Wochen und Monaten selten im Ahe-Stadion erlebt. „Ich bin super zufrieden“, erklärte der Trainer des Rotenburger SV II. Verständlich. Immerhin hat seine Mannschaft das Derby der Fußball-Bezirksliga gegen den VfL Visselhövede deutlich mit 3:0 (2:0) gewonnen. Dagegen war „Vissels“ Coach Morad Bounoua restlos bedient. „Die Einstellung hat mir bei meinem Team überhaupt nicht gefallen“, echauffierte er sich.

Visselhövedes Keeper Michel Brückner ist für seine Ausflüge bekannt – hier verliert er den Ball an den agilen Andrej Edel.

Kreiszeitung

Zum Seitenanfang