Patrick Werna vom Rotenburger SV II erlebt eine abenteuerliche Partie
Siegtorschütze nach Platzverweis


Rotenburg - Von Vincent Wuttke. Beim 1:0-Auswärtssieg des Rotenburger SV II in der Fußball-Bezirksliga gegen den FSV Langwedel-Völkersen war Patrick Werna mit seinem Tor in der Nachspielzeit der gefeierte Mann. Doch zu diesem Tor wäre es um ein Haar gar nicht bekommen. Rotenburgs „Sechser“ sah in der 70. Minute eine Gelb-Rote Karte, die keine war. Er war vorher noch nicht mit Gelb verwarnt worden. Der Schiedsrichter nahm seine Entscheidung aber zurück. „So etwas habe ich auch noch nicht erlebt“, berichtet Werna.

Kreiszeitung

 

 

 

Zum Seitenanfang