Defensivmann verstärkt die RSV-Reserve / „Eine richtig gute Alternative“
Sztorc angelt sich Lünzmann
Rotenburg - Von Mareike Ludwig. Gleich drei Teams haben um die Dienste von Thies Lünzmann gebuhlt. Fußball-Landesligist TV Jahn Schneverdingen sowie die beiden Bezirksligisten VfL Visselhövede und Rotenburger SV II wollten den 23-Jährigen gerne in ihren Reihen sehen. Am Ende entschied sich der Allrounder schließlich für den Wümme-Club und zauberte Coach Dariusz Sztorc ein Lächeln ins Gesicht. „Thies ist eine richtige Verstärkung. Er ist flexibel einsetzbar“, schwärmt der Trainer über seinen Neuzugang vom SC Tewel (Kreisliga Heidekreis).


Neu dabei: Defensivmann Thies Lünzmann spielt künftig für den Fußball-Bezirksligisten Rotenburger SV II.
Kreiszeitung

Zum Seitenanfang