Im letzten Spieler seiner Mannschaft stand er noch als Libero auf dem Platz. Jetzt bastelt Darius Sztorc als neuer Coach der Bezirksliga-Mannschaft an einer neuen Defensiv-Taktik. Offenbar mit einem ersten Erfolg. Im Testspiel bei der SG Benefeld aus der 1. KK Soltau-Fallingsbostel siegt der RSV mit 4:0 (1:0) Toren.

In der ersten Halbzeit ging der RSV nach 20 Minuten durch Tobias Delventhal mit 1:0 in Führung. Nach einem tollen Angriff über den Flügel brauchte "Delve" den Ball nur noch einschieben. In der Folge agierte der RSV zwar ordentlich, jedoch ohne weitere Treffer. Erst in den Schlussminuten konnten Ott, erneut Delventhal und der kurz vorher eingewechselte Tim Potratzt den 4:0-Endstand herstellen.

Betreuer Alex Bese war mit der Vorstellung der Elf zufrieden. Dies gilt umso mehr vor dem Hintergrund, dass das Team in der Trainingsarbeit zunächst den Focus auf die Umstellung auf die 4er-Kette legt.

 

Zum Seitenanfang