Stammkraft der RSV-Reserve steigt auf
Potratz traut sich den Sprung zu


Rotenburg - Von Matthias Freese. Nach der Verpflichtung von Trainer Matthias Rose vermeldet der Rotenburger SV auch hinsichtlich des Kaders für die Fußball-Landesliga erste Ergebnisse: Die Zwillinge Patrick und Mirko Peter haben ebenso verlängert wie der spielende Co-Trainer Tim Ebersbach. Außerdem wagt Tim Potratz, Leistungsträger der eigenen Reserve, den Sprung.

Foto: Ein Kämpfer, ein Goalgetter, ein Leitwolf: Nächste Saison will sich Tim Potratz in der Landesliga-Elf des RSV den Stammplatz sichern.

Kreiszeitung

Zum Seitenanfang