Ottersberg 2:2 gegen RSV / Peter macht’s per Heber / „Reicht für beide nicht“
Klassenkampf auf dem Acker: Murati kontert Schröders 2:1

Ottersberg - Von Matthias Freese. Die Lage wird immer auswegloser! Kein Wunder, dass Jan Fitschen, Trainer des Rotenburger SV, der Kopf schlagartig auf die Brust knallte, als er von den Resultaten der Konkurrenz erfuhr. Und Axel Sammrey, mit seinem gastgebenden TSV Ottersberg nicht viel besser gestellt im Klassenkampf, pflichtete ihm verbal bei: „Schlimmer als unser Spiel sind noch die anderen Ergebnisse.“ Das 2:2 (1:1) im Wümme-Abstiegs-Duell der Fußball-Oberliga hilft jedenfalls keinem der beiden Protagonisten weiter.

Bild: Drei Torschützen auf einem Bild vereint: Ottersbergs Jan Schröder schirmt den Ball vor Atilla Iscan ab, Mirko Peter schaut zu.

Kreiszeitung

Zum Seitenanfang