Verdacht der Spielmanipulation überschattet Derby zwischen RSV und Uphusen
Wetten, dass…?

Rotenburg - Eigentlich wäre es ein ganz normales Kellerduell, das da morgen um 14 Uhr im Ahe-Stadion zwischen den Oberliga-Fußballern des Rotenburger SV und des TB Uphusen ansteht. Doch die Vorfälle beim Achimer Stadtteil-Club, bei dem der Verdacht der Spielmanipulation und des Wettbetrugs im Raum steht (wir berichteten), lassen das Derby in den Hintergrund rücken. „Es gibt ja kein anderes Thema mehr“, hat auch RSV-Coach Jan Fitschen vor der letzten Hinrundenpartie festgestellt. Gespielt wird trotzdem, wetten, dass …?

© Freese
Christoph Drewes (Mitte) droht dem Rotenburger SV morgen auszufallen. Der Abwehrchef hatte sich zuletzt in Göttingen das Knie verdreht – Montag ist MRT-Termin.

   Weitere Berichte zum Spiel

Zum Seitenanfang