RSV ohne Malende, Röben und gesperrten Ebersbach / Hilfe von der Reserve?
Zuwachs für das Lazarett
Rotenburg - Eigentlich hätte Jan Fitschen allen Grund, um Trübsal zu blasen. Der Coach des Fußball-Oberligisten Rotenburger SV plagt sich schließlich bereits seit Wochen mit argen Personalproblemen herum. Doch statt kleiner, wird das Lazarett immer größer. Vor dem morgigen Duell (14 Uhr, Ahe-Stadion) gegen den Tabellendritten VfV 06 Hildesheim ist der Trainer aber dennoch positiv gestimmt.
© men
Tobias Kirschke (am Ball) hat das Uelzen-Spiel nach seiner Verletzungspause „gut verkraftet“, wie Coach Jan Fitschen sagt. Der Mittelfeldspieler ist daher auch morgen einsatzbereit.

weiter-button

Zum Seitenanfang