RSV seit vier Spielen punktlos / Drewes zurück im Kader
„Von einer Krise sind wir weit entfernt“


Rotenburg - Von Matthias Freese. Vier Niederlagen in Serie, seit drei Spielen ohne eigenen Treffer, in den letzten zwei Partien acht Gegentore kassiert – steckt der Rotenburger SV in der noch recht jungen Saison der Fußball-Oberliga in seiner ersten Krise? Die Zahlen sprechen dafür, der Trainer wehrt sich strikt dagegen: „Von einer Krise sind wir weit entfernt!“, erklärt Jan Fitschen mit Nachdruck. Sollte aber auch im Heimspiel gegen Lupo Martini Wolfsburg morgen (16:00 !! Uhr) kein Punktgewinn gelingen, wird die Lage allmählich ernst.

                    weiter-button      Weitere Berichte zum Spiel

Zum Seitenanfang