RSV empfängt den TSV Ottersberg / Nur Niestädt fehlt gesperrt

Rotenburg - Entspannung beim Rotenburger SV: Während der Fußball-Oberligist am vergangenen Wochenende gleich fünf Ausfälle zu beklagen hatte, hat sich die personelle Lage deutlich verbessert. Einzig Jannis Niestädt muss aufgrund seiner Gelb-Roten Karte gegen Arminia Hannover ein Spiel aussetzen und fällt daher definitiv im Nachbarschaftsderby gegen den TSV Ottersberg aus. Anpfiff ist am Samstag um 16 Uhr im Ahe-Stadion.


© Freese
Der Rotenburger Dragan Muharemi hat sich zuletzt mit einer Oberschenkelzerrung herumgeplagt. Nun ist der Angreifer wieder fit und ist ins Training eingestiegen. Ein Einsatz gegen den TSV Ottersberg ist daher denkbar.

weiter-button      Weitere Berichte zum Derby   

Zum Seitenanfang