01.09.2014

Rotenburg - Der vom Fußball-Regionalligisten BSV Rehden kurzfristig verpflichtete Defensivspieler Dennis Janssen hätte fast verhindert, dass Oberligist Rotenburger SV beim Neuling SV Arminia Hannover mit einer 0:1 (0:1)-Niederlage die Heimfahrt antreten musste. In der 84. Minute hätte er beinahe seine sehr gute Leistung gekrönt, als er einen Kopfball an den Pfosten setzte. RSV-Trainer Jan Fitschen hatte Janssen gleich in die Startelf berufen, er rechtfertigte das Vertrauen voll und ganz. „Dennis hat mit Kevin Klützke viel Struktur in unser Spiel gebracht und dafür gesorgt, dass wir bis zum Schluss immer die Chance auf einen Punkt hatten“, so Fitschen.

© Mediengruppe Kreiszeitung
Dennis Janssen wechselte kurzfristig zum RSV und stand direkt in der Startelf.

                Weiterlesen                 Weitere Berichte zum Arminia-Spiel

 

 

Zum Seitenanfang