Die Kreiszeitung berichtet:

Die Chancen auf den Klassenerhalt sind in diesen Tagen größer geworden – doch dem Rotenburger SV fehlt es immer noch am nötigen Personal für die neue Saison in der Fußball-Oberliga. Kursierenden Gerüchten, dass der Wümme-Club deshalb möglicherweise erste und zweite Mannschaft zusammenschmeißt, freiwillig in die Landesliga zurückzieht oder nur noch in der Bezirksliga startet, ist der Vorsitzende Henri Ohlmann gestern entschieden entgegengetreten. (Weiterlesen)

 

PS: ... und morgen kommt noch mehr ;-)

Zum Seitenanfang