RSV-Sorgen vorm Derby / Nur drei Oberliga-Absteiger? / Bedenkzeit für Duray
Lohmanns schlimmer Finger

Rotenburg - Was vermutlich keiner nach der Hinrunde für möglich gehalten hätte, ist eingetreten: Der Rotenburger SV hat sich als bisher erfolgreichste Mannschaft des Jahres eine realistische Chance auf den Klassenerhalt in der Fußball-Oberliga erarbeitet. Mit einem Heimsieg im Wümme-Derby gegen den derzeit taumelnden TSV Ottersberg (morgen, 16 Uhr) könnte sogar der Sprung auf den Nichtabstiegsplatz gelingen.

Wer steht morgen im Kasten? Henner Lohmann (r.) ist angeschlagen, das könnte die Chance für Lucas Mensing sein. ·
© Foto: Freese

 

Weiter

Zum Seitenanfang