Kreuzbandriss: Saisonaus für den Defensivspieler des RSV / „Es ist viel passiert“
Kadah ist vom Pech verfolgt


Rotenburg - Von Matthias Freese. Ferhat Kadah nimmt innerhalb kürzester Zeit aber auch so ziemlich alles mit: Erst vier Spiele absolvierte der 25-jährige Verdener für die Oberliga-Fußballer des Rotenburger SV nach seiner Verpflichtung – bis Saisonende fällt er jetzt komplett aus: Das Kreuzband im rechten Knie ist durch, der Meniskus angerissen. „Damit hatte ich nicht gerechnet“, sagt der Defensivspieler.


© Freese
Schockdiagnose für Ferhat Kadah: Beim Defensivspieler des Fußball-Oberligisten Rotenburger SV ist das Kreuzband im rechten Knie durch und zudem der Meniskus angerissen.

weiter-button

Aber RSV unterliegt in Jeddeloh mit 1:3
Janssen beendet Torfluch


Rotenburg - Am Ende blieb es nur bei einer guten Nachricht für die Oberliga-Fußballer des Rotenburger SV: Dennis Janssen beendete nach 579 Minuten den Torfluch, der auf seiner Mannschaft lastete. Sein Treffer in der 24. Minute reichte jedoch nur zu einem 1:1 zur Pause – nach 90 Minuten unterlag das Kellerkind von der Wümme beim Titelaspiranten SSV Jeddeloh mit 1:3. Der RSV wartet damit seit acht Spielen auf einen Sieg und hängt weiter unten fest.


D. Janssen
© Mediengruppe Kreiszeitung

weiter-button

Rotenburger schafft bei Werder Bremen den Sprung in die Junioren-Bundesliga
Björn Hakansson klettert Karriereleiter weiter hoch

Rotenburg - Von Johanna Hoppe. Die nächste Hürde ist geschafft: Der Rotenburger Björn Hakansson hat den Sprung von der U17 in die U19 geschafft und schnürt somit auch diese Saison seine Fußballschuhe für den SV Werder Bremen. Der 17-Jährige tritt in der Junioren-Bundesliga an und läuft damit in der höchsten deutschen Jugend-Klasse auf.

© Hoppe
Nur Augen für den Ball: Der Rotenburger Björn Hakansson hat beim SV Werder Bremen den Sprung von der U17 zur U19 in die Junioren-Bundesliga geschafft.

weiter-button

Go to top
Template by JoomlaShine