Am 10.02.2016, um 19:15 Uhr, startete für die Fußballer der 3. Herren des Rotenburger Sportvereins die Vorbereitung für die Rückrunde. Nach einer sehr erfolgreichen Hinrunde, möchte man nun an diese Erfolge anknüpfen und da weitermachen, wo wir aufgehört haben. Zum Trainingsauftakt konnte Spielertrainer Martin Luther neben seinen aktuellen Spielern auch 7 Flüchtlinge vom Campus Unterstedt begrüßen. Die Flüchtlinge, alle im Alter von 19-24 Jahre alt, wohnen seit mehreren Wochen auf dem Gelände der ehemaligen Lungenklinik und warten dort auf die Bearbeitung ihrer Asylanträge.

img 3394

Nachdem der Kontakt durch den Marketingbeauftragten des Rsv Paul Metternich hergestellt worden ist, konnten in mehreren Gesprächen mit den Flüchtlingen deren fußballerische Vergangenheit erfragt werden. So konnten zunächst 7 Spieler eingeladen und teilweise sogar mit Fußballschuhen, Sporttaschen und Sportbekleidung eingekleidet werden.

IMG 3658Neben den 7 Flüchtlingen vom Campus Unterstedt waren ebenfalls drei 17-18 Jahre alte hoffnungsvolle Talente der Lothar Kannenberg Akademie anwesend. Gemeinsam bestritt man während des Trainings ein munteres Trainingsspiel mit vielen Torraumszenen und schönen Kombinationen. Trotz unterschiedlicher Sprachen funktionierte die Kommunikation auf dem Platz hervorragend.

Einige Flüchtlinge konnten sich mit einer guten Technik, einem guten Zweikampfverhalten und einer guten Spielübersicht auszeichnen und sofür die 1. bzw. 2 Mannschaft des RSV empfehlen. Zum Ende des Trainings zieht Trainer Luther ein positives Resümee und freut sich bereits auf das nächste Training am Mittwoch, wo er wieder einige Flüchtlinge begrüßen darf.

Zum Seitenanfang