Rotenburg. Die Südtribüne des Ahe-Stadions hat in den vergangenen Jahrzehnten viele große Momente erlebt: Fans feierten auf ihr Meisterschaften und betrauerten – wie zuletzt in dieser Saison – Abstiege. Besucher waren ihren Stars ganz nah, wenn beispielsweise der Hamburger SV, FC Bayern München und FC St. Pauli Testspiele in Rotenburg bestritten. Und als die Nationalmannschaft von Trinidad und Tobago während der Weltmeisterschaft 2006 im Ahe-Stadion trainierte, drängten sich 1.600 Fans dicht an dicht auf dem etwa 100 Meter langen Betonbau. (Weiterlesen)

Der spätere Turniersieger JFV Jugendbetreuer und Spaß BuS Rotenburg

Am heutigen Samstag wurde in Rotenburg (Wümme) anlässlich des Sportlertreffens der 7 Rot(h)enburgs auch ein Fußballturnier ausgetragen, wobei hierzu nur aus 3 der Städte
Cherwinsk = Rotenburg (Oder) in Polen
Rotenburg (Fulda)
Rotenburg (Wümme)
Mannschaften antraten.

Ohlmann sauer auf Throl / Noch kein Ja-Wort von Niestädt
Ebersbach hält RSV die Treue, aber Iscan springt ab

Kreis-Rotenburg - Von Matthias Freese. RotenburgKreis-Rotenburg - Von Matthias Freese. Es ist wohl eine der wichtigsten Vertragsabschlüsse beim Rotenburger SV: „Tim Ebersbach bleibt, das ist in trockenen Tüchern“, vermeldete der für die Personalplanungen zuständige Henri Ohlmann. Der 34-jährige Kapitän hält dem Team von Coach Jan Fitschen also trotz des Abstiegs aus der Fußball-Oberliga die Treue und übt auch im Trainerstab eine „unterstützende Funktion“ aus.

Kapitän Tim Ebersbach bleibt dem RSV erhalten.

Kreiszeitung

Zum Seitenanfang