3:0 gegen Drochtersens Reserve / Abwehrspieler verwandelt Elfmeter / Starker Auftritt von Baris
Kiels Premiere bei höchstem Sieg


Rotenburg - Von Matthias Freese. Jan Fitschen absolvierte einen verbalen Marathon in 90 Minuten – sein Mund stand kaum still. „Kommt Männer, weiter, weiter“, trieb er sein Team von außen an, kommentierte jede Aktion und lobte immer wieder: „Sehr gut! Stark!“ Der Coach des Rotenburger SV konnte sich gar nicht satt sehen am Auftritt seiner Landesliga-Fußballer, die vor 60 Zuschauern im Ahe-Stadion den höchsten Saisonsieg erzielten – 3:0 (2:0) gegen die Reserve der SV Drochtersen/Assel.


Foto: Und wieder am Boden: Ercan Baris holte die meisten Fouls für den RSV heraus – eines davon führte schließlich auch zum 2:0 kurz vor der Pause.

Kreiszeitung

TEST
Spielberichte der Zeitungen zu Spielen der 1. Herren stellen wir ab der Saison 2016/17 nur noch auf facebook ein. Auch wenn man nicht bei facebook angemeldet ist, sind die Berichte für alle lesbar, dass sie öffentlich gestellt sind. Man kann sie also lesen - nur kommentieren kann man sie nicht (dafür muss man sich anmelden).

Berichte

24.04.2016: RSV - TSV Ottersberg KLICK

 

 

 

 

 

 

0:2-Niederlage in Schneverdingen / Klützke scheitert per Foulelfmeter
Ausgerechnet Demaku beendet die RSV-Serie

Schneverdingen - Von Matthias Freese. Jetzt hat’s den Rotenburger SV erwischt: Im Nachholspiel beim TV Jahn Schneverdingen kassierte der Tabellenzweite der Fußball-Landesliga seine zweite Saisonniederlage nach zuletzt neun ungeschlagenen Spielen in Serie. Gegen das vom Ex-Rotenburger Klaas Rathjen gecoachte Team unterlag die Wümme-Elf auf dem Kunstrasen mit 0:2 (0:0)

Foto: Der Rotenburger Christoph Drewes (l.) kam zwar verspätet, klärt hier aber rechtzeitig vor Dennis Lawitzki.

Kreiszeitung

Zum Seitenanfang