DSCF3042.JPGNun ist es soweit - Die Versorgungsstation auf der neuen Tribüne im Ahe-Stadion ist fertig. Der Feinschliff für den Wirtschaftswagen kam von (fast) Malergeselle Tim Herwig aus dem Malerbetrieb Friedrich Leefers in Waffensen. Viele Helfer und Unterstützer waren erforderlich, die  Wurstbude  entstehen zu lassen. Der Rotenburger SV bedankt unter anderem bei Dr. Klaus Rinck, Reinhard Grindel, McDonalds, Elektro Rosenboom, Willi Schindowski und den ehrenamtlichen Helfern des RSV. Der Verein und seine Zuschauer und Fans freuen sich auf die neue Erungenschaft.

Zum Seitenanfang