(Kreiszeitung v. 23.05.14)

Traditionself des FC St. Pauli trifft am 31. Mai auf Sievers, Milakovic, Bobrowski, Fait und Co.

 

Es ist quasi der Appetithappen, der Hunger auf den Hauptgang machen soll. Bevor am 6. Juli die Zweitliga-Fußballer des FC St. Pauli beim Oberligisten Rotenburger SV zum Freundschaftsspiel gastieren, kommt es am 31. Mai um 15 Uhr im Ahe-Stadion zunächst einmal zum Duell zwischen der Traditionsmannschaft der Kiezkicker und einer Allstar-Auswahl des RSV. (Weiterlesen)

 

Wer den Sieg der Oberligamannschaft gegen den VfL Oldenburg nicht live verfolgen konnte oder die entscheidenden Szenen noch einmal Revue passieren lassen möchte, für den lohnt sich ein Blick auf die Seiten von Heimat-live, einem Internet-TV-Anbieter.

Heimat-live hat schon häufiger Spiele des RSV in der Oberliga aufgezeichnet. Auf den Seiten ist daher nicht nur das Oldenburg-Spiel zu sehen. Auch weitere Partien aus den letzten drei Spielzeiten werden angeboten. Einfach hier klicken, "Sport" auswählen und nach dem Stichwort "Rotenburg" suchen. Gute Unterhaltung.

Der Gründungsvorsitzende de Jugendfördervereins Rotenburg, an dem auch der Rotenburger SV maßgeblich beteiligt ist, hat heute in der Kreiszeitung ein ausführliches Interview gegeben.

Zum Seitenanfang