RSV-Sorgen vorm Derby / Nur drei Oberliga-Absteiger? / Bedenkzeit für Duray
Lohmanns schlimmer Finger

Rotenburg - Was vermutlich keiner nach der Hinrunde für möglich gehalten hätte, ist eingetreten: Der Rotenburger SV hat sich als bisher erfolgreichste Mannschaft des Jahres eine realistische Chance auf den Klassenerhalt in der Fußball-Oberliga erarbeitet. Mit einem Heimsieg im Wümme-Derby gegen den derzeit taumelnden TSV Ottersberg (morgen, 16 Uhr) könnte sogar der Sprung auf den Nichtabstiegsplatz gelingen.

Wer steht morgen im Kasten? Henner Lohmann (r.) ist angeschlagen, das könnte die Chance für Lucas Mensing sein. ·
© Foto: Freese

 

Weiter

Es ist noch gut 100 Tage bis zum Top-Spiel im Rotenburger Ahe-Stadion am 6. Juli 2014 um 16:00 Uhr. Rieke Hesse, Geschäftsführerin des Sottrumer Autohauses Hesse und alle Fußballfans in der Region freuen sich schon jetzt auf das Spiel des Jahres. Zusammen mit dem Marketingbeauftragten des Rotenburger SV,Paul Metternich, entstand die Idee, die Werbung für die Begegnung auf die Straße zu bringen. Ein großes Logo des Kiez-Clubs ziert daher nun einen nagelneuen Audi A1, der in den nächsten Monaten auf den Straßen im Landkreis unterwegs sein wird.
 
Die Karten für die Partie sind bei den folgenden Vorverkaufsstellen zu erhalten: alle Filialen der Sparkasse Rotenburg-Bremervörde, Stadtwerke Rotenburg, Rotenburger Kreiszeitung, Autohaus Hesse Sottrum, Info Büro der Stadt Rotenburg, Autohaus Bassen sowie im Sportlerheim Rotenburg und der Stadionkasse bei RSV-Heimspielen.

Achtung, aufgepasst: Es ist so weit!!! Ab morgen (Mittwoch, 02.04.2014) sind die Eintrittskarten für das Top-Spiel des Jahres gegen den Kultverein FC St. Pauli (Anstoß Sonntag, 6. Juli 2014 um 16 Uhr) bei allen Vorverkausstellen erhältlich. Hierzu gehören:

Sparkasse Rotenburg-Bremervörde (Online und Filialen)
Gruppe Rotenburger kreiszeitung,
Sportlerheim des Rotenburger SV,
Toyota Bassen,
Info-Büro der Stadt Rotenburg
Stadtwerke Rotenburg.

Die Karten kosten im Vorverkauf 10,- Euro für Erwachsene und 7,- Euro für Jugendliche (bis 16 Jahre einschl.).

 

 

Zum Seitenanfang