Paul Metternich auf Fotosafari

So kann es kommen. Wenn ein echter St. Pauli-Fan unbekümmert über Land fährt, dann steht Paul Metternich ganz sicher irgendwo im Wege und lädt ein zum Foto-Shooting. So erging es auch Nils Sackmann aus Sottrum. Er radelte gemütlich an der Bundesstraße 75 entlang, als er plötzlich die Stimme des Organisators des Spieles Rotenburger SV gegen den FC St. Pauli hörte. Und schon wenige Minuten später war das Bild im Kasten. Nils Sackmann ist ein echter St. Pauli-Fan. Das hat auch Metternich an seiner Kleidung sofort erkannt. Es passte also  alles zusammen. Ein auffällig geschmücktes Auto vor einem Autohaus, der Fan daneben – fertig.  Nun freuen sich beide, wie sicher mehr als 1000 andere Fans auch,  auf das Spiel, dass am 6. Juli um 16 Uhr im Stadion in der Ahe angepfiffen wird. Inmitten der Zuschauer natürlich der Fan aus Sottrum, der auch sonst öfter mal zuschaut, wenn die Kiezkicker zuhause auflaufen. In der Kreisstadt zuschauen zu können, ist sicher ein ganz besonderes Ereignis. Der Vorkauf läuft noch. Weitere Infos unter www.rotenburgersv.de

(Foto: Paul Metternich, Pauli-Fan Nils Sackmann neben dem Werbeauto)

Es war ein hartes Stück Arbeit für die Beteiligten, doch jetzt ist das Werk vollendet. Dank der Unterstützung von Maike Gerke von den Stadtwerken Rotenburg ist die Stadionzeitung für das Spiel des Jahres gegen den FC St. Pauli fertig gestellt. Der Marketingbeauftragte des Rotenburger SV, Paul Metternich, bedankte sich dann auch gerne mit einem Blumenstrauß bei Frau Gerke.

Ein Termin vor Ort war erforderlich, um allen Sicherheitsbedenken zu begegnen. So trafen sich Vertreter der Polizei, des Deutschen Roten Kreuzes, des Bauamtes, aber auch der Freiwilligen Feuerwehr und dem Technischen Hilfswerk zusammen mit dem Ordnungspersonal des Rotenburger Sport Vereins zu einer großen Runde im Stadion in der Ahe. Nun steht das Konzept für einen reibungslosen Ablauf der Partie der Rotenburger Fußballer gegen die Kultkicker vom FC St. Pauli und Organisator Paul Metternich ist zufrieden. Er bittet alle Zuschauer, am 6. Juli schon rechtzeitig auf dem Platz zu erscheinen. Für Speisen und Getränke ist genau so gesorgt wie für gute Unterhaltung. Karten sind nach wie vor im Vorverkauf zu haben und weitere Information können im Internet bei www.rotenburgersv.de nachgelesen werden.

Foto: Vorsitzender Henri Ohlmann inmitten der Mannschaft vom THW, das ebenfalls mit von der Partie ist

Zum Seitenanfang